ATV-Relais OE5XUL/TV2

alte OE5XUL-Antennen
Antennenanlage
vor dem Umbau
neue OE5XUL-Antennen
Antennenanlage
nach dem Umbau (vor Sturm)
Bild vergrössern
Bild nicht mehr aktuell
nach Sturmschaden neuerlich völlig umgebaut

Steuerbefehle fuer die ATV-Relaissteuerung (PONCOM)

Steuerbefehle für Benutzer, die über "OE2XUM" zuschauen

Steuerbefehle für Benutzer, die über "OE3HKB" zuschauen

Technische Daten

Achtung: Bin mitten im Umbau, manches funktioniert zeitweise nicht !!!

Steuerfrequenzen: 145,300 MHz oder Tonträger 23 cm Eingabe 1254 MHz Tonträger 6,5 MHz

Zwischen den einzelnen Eingaben darf nicht laenger als 5 sec. gewartet werden. Bei Irrtum einfach " # " eingeben von vorne beginnen.
Es werden nur DTMF-Eingaben akzeptiert, die vom SYSOP in der Software definiert sind. Alle anderen Eingaben werden verworfen und haben keinen Einfluss auf das Relais.

Die meiste Steuerbefehle gehen nach folgendem Schema:
Die Vorwahl von OE5XUL ist immer " 6 ",
dann folgt in der Regel der Stern " * ",
dann ein zweistelliger Modusbefehl
und zum Abschluss in der Regel die Raute " # " (=ENTER).

Vorwahl   *   Modusbefehl # (= ENTER)
6
  *  
1x
#

Der Modus besteht aus zwei Ziffern:
Die erste Modusziffer ist für XUL-Zuschauer immer " 1 ", die zweite Modusziffer ist die gewünschte Videoquelle nach untenstehender Tabelle

Zur besseren Orientierung sind den Eingaben (Videoquellen) fixe Ordnungszahlen zugeordnet:
(die Videoquelle entspricht der zweiten Ziffer des MODUS)
Modustabelle (Videoquelle)
OE5XUL Testbild und Testton 0
nicht belegt 1
OE5XUL 23 cm Eingabe 2
OE3JWC/3 Hochkogelberg 3
nicht belegt 4
nicht belegt 5
OE2XUM empfangen 6
OE5XUL Aussenkamera 1 7
OE5XUL Infotexte 8
nicht belegt 9


Folgende Befehle für OE5XUL/TV2-Zuschauer stehen zur Verfügung:

6 * 10 # - Testbild und Testton auf OE5XUL-Ausgabe, Abfallzeit 5 min
6 * 11 # - nicht belegt(in Zukunft Statusseite)
6 * 12 # - 23 cm Eingabe auf OE5XUL Ausgabe durchschalten
6 * 13 # - OE3JWC/3 Hochkogelberg auf OE5XUL Ausgabe

6 * 15 # - nicht belegt (OE5XLL, sollte Karl wieder auf Sendung gehen)
6 * 16 # - OE2XUM auf OE5XUL Ausgabe
6 * 17 # - OE5XUL Aussenkamera einschalten, Abfallzeit 5 min
6 * 18 # - Infotexte auf die OE5XUL-Ausgaben legen
6 * 19 # - nicht belegt (in Zukunft Vierquadrant)

Die User mögen bitte immer ihr eigenes und das Rufzeichen des Einstiegsrelais einblenden oder einfach auf einer Tafel im Hintergrund die beiden Rufzeichen sichtbar machen. (z.B: OE5MMP via OE5XUL) Die Zuschauer auf anderen ATV-Relais koennen sonst nicht zuordnen, woher das Signal kommt. Ein Signal auf einer beliebigen Eingabe wird automatisch auf alle freien Linkstrecken weiterverteilt und es ist nicht sinnvoll, wenn jedes ATV-Relais sein eigenes Rufzeichen einblendet. Sonst sieht man nach wenigen Relaisstationen vor lauter Rufzeichen das Nutzsignal nicht mehr. Ausserdem verschlechtert jede zusätzliche Rufzeicheneinblendung die Qualität des Videosignals.

Viel Spass bei ATV über OE5XUL!

73 55 OE5MMP, Markus Mühllechner


Technische Daten von OE5XUL/TV2

Der Veranwortliche für OE5XUL ist OE5MLL, Ing. Max Meisriemler, A- 4742 Pram 25
Sysop: OE5MMP Markus Mühllechner oe5mmp@aon.at 0664 59 99 7 88

  • Standort: A- 4922 Geiersgerg 19, Gasthaus Mayr

  • Locator JN 68 SE

  • Koordinaten: Nord 48 12 03 Ost 13 34 55

  • Seehöhe: 563 m; Antennenhöhe: Linkantennen: 10 m, 13 cm Sendeantenne: 15 m

  • Betriebszeit: 08:00 - 24:00 Uhr

  • Frequenzen:
  • RX: 1254 MHz FM horizontal, 6,5 MHz Tonträger, Rohrschlitzstrahler 4-fach gestockt, 6-Kreis Interdigitalfilter mit nachgeschalteten 38 dB VV

  • RX Steuerfrequenz: Tonträger 23 cm Eingabe (während der Betriebszeit immer aktiv) oder 145,300 MHz

  • TX1: 2438 MHz FM horizontal, 6,5 MHz Tonträger, 35 Watt, Rohrschlitzstrahler 8-fach gestockt

  • TX2: 434.250 MHz AM horizontal, der Tonträger ist in FM-schmal auf dem Bildträger, 15 Watt, 3 Kathreinfelder in 120 Anordnung, Vorzugsrichtungen: Nord - Südost - Südwest
  • Link RX: 10 GHz Band, 23 cm
  • Link TX: 5 GHz Band

  • Links:

    AGAF Amateurfunkfernsehen
    UAFS ATV-Relais OE2XUM Untersberg/Sbg
    OE3XQB-Sonntagberg, "OE3HKB"-Hochkogelberg
    Landesverband Oberösterreich des OEVSV


    Diese Seite gibt es seit 29. Juni 2000
    Letzte Aktualisierung am 5. 10. 2007
    zur Startseite Mühllechner
    Mail to sysop: oe5mmp@aon.at
    Impressum